Archiv der Kategorie: Bento

Fühlen

Eve ist eine Frau, auch wenn sie im Körper eines Jungen gebo­ren wur­de

Eve ist zehn Jahre alt. Nackt steht sie vor dem Spiegel. Ein ungu­tes Gefühl. Da stimmt etwas nicht.

Ihr Spiegelbild passt nicht zu ihr. Ihr Körper passt nicht zu ihr, es ist der Körper eines Jungen. Wie kann das sein? Sie hat Angst.

Vor dem Sportunterricht geht sie mit den Jungs in die Umkleidekabine. Nach dem Sport duscht sie mit ihnen. Da ist die­ser eine Junge, den sie beson­ders süß fin­det. Das ist pein­lich.

Ein Blick genügt und bei Neugeborenen steht fest: Junge oder Mädchen. Jungen krie­gen Jungennamen, Mädchen krie­gen Mädchennamen. Auf der Geburtsurkunde wird das Geschlecht ange­kreuzt. Und damit steht für dein Leben lang fest, wie du ange­spro­chen und wahr­ge­nom­men wirst. Auf wel­che Toilette du zu gehen hast, wie du dich klei­den und geben sollst.

Die Genitalien legen fest, zu wel­cher Kategorie Mensch du gehörst. Aber was, wenn das eben doch nicht so ein­fach ist? Wenn dein Geschlechtsteil eben nicht zeigt, wer du wirk­lich bist?

Heute ist Eve 29 Jahre alt. Seit fünf Jahren lebt und stu­diert sie in Deutschland, eigent­lich kommt sie aus Haiti. Im Januar 1987 wur­de Homosexualität in Haiti lega­li­siert, doch die Diskriminierung ist bis heu­te nicht aus­drück­lich ver­bo­ten. Das bekommt Eve über ihre Kindheit und Jugend hin­weg zu spü­ren.

Dabei ist sie nicht homo­se­xu­ell, sie mag Männer. Und sie ist ja eine Frau. “Ich bin eine Frau im Männerkörper, die einen Mann möch­te, der eine Frau in mir sieht”, sagt sie. Aber das ist vie­len Menschen zu kom­pli­ziert. Es fehlt die Schublade, in die sie Eve ein­ord­nen kön­nen.

Quelle des Artikel: http://​www​.ben​to​.de/​g​e​f​u​e​h​l​e​/​t​r​a​n​s​g​e​n​d​e​r​-​e​v​e​-​i​s​t​-​e​i​n​e​-​f​r​a​u​-​a​u​c​h​-​w​e​n​n​-​s​i​e​-​i​m​-​k​o​e​r​p​e​r​-​e​i​n​e​s​-​j​u​n​g​e​n​-​g​e​b​o​r​e​n​-​w​u​r​d​e​-​1​0​7​0​0​77/

Besucherzaehler